Schoko-Apfel-Zwetschgenkuchen. Rührteig-Rezept mit dem Cookit von Bosch

„Mama, ich wünsch mir einen Schokokuchen“ meinte meine Tochter neulich zu mir. „Wie wär’s denn mit einem Apfelkuchen?“ frage ich (und denke mir: die Äpfel müssen weg – außerdem liebe ich doch diesen feinen Rührteig-Kuchen mit Äpfeln und Zwetschgen so sehr…). Aber meine Tochter bleibt dabei. Sie wünscht sich einen Schokokuchen – da ist nichts zu machen! Also kurz überlegen: Schokolade schmelzen kann der Cookit von Bosch wunderbar – also kommt einfach eine Tafel Schokolade in den Rührteig – dann sind wir beide zufrieden 😉

Und da hier eh noch ein paar Muffins auf ihre Schokoglasur warten, lasse ich gleich etwas mehr Schokolade (150g) schmelzen (Automatikprogramm). Zuerst tauche ich die Muffins in die geschmolzene Schokolade und der Rest bleibt einfach im Topf und wird direkt in den Rührteig verarbeitet.

Zutaten

Für den Rührteig wiege ich folgende Zutaten direkt in den Topf, in welchem sich bereits ca. 100g geschmolzene Schokolade befindet:

  • 125g weiche Butter
  • 100g Rohrohrzucker
  • 3 Eier
  • Prise Salz
  • 3 gestr. Tl Backpulver
  • 200g Dinkelmehl
  • 2 El Milch
  • 3 Äpfel
  • Handvoll Zwetschgen

100g Schokolade (geschmolzen – bereits im Topf)

Springform Ø 28 cm + Backpapier

Ich schmelze etwas mehr Schokolade für meine Muffins.

Zubereitung

Als erstes wiege ich die Butter ab und stelle sie zur Seite. Sie soll für die Verarbeitung weich sein. Danach gebe ich die Schokolade in den Topf und starte das Automatikprogramm → „Schokolade schmelzen“.

Die geschmolzene Schokolade lasse ich gleich im Topf und wähle das Automatikprogramm → „Teige – flüssige Teige“. Das Universalmesser bleibt für die weitere Zubereitung im Topf!

Ich wiege die restlichen Zutaten in den Topf und starte das Automatikprogramm. Damit sich alles gut mit der geschmolzenen Schokolade vermischt, erhöhe ich die Zeitangabe auf 4 Minuten. Backofen vorheizen nicht vergessen (Ober- und Unterhitze 180 °C).

In der Zwischenzeit schäle ich die Äpfel. Die Apfelspalten werden mit dem Messer leicht eingeschnitten! Zwetschgen halbieren und entkernen.

Ich fülle den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (Ø 28 cm) und belege ihn mit den Apfelstücken und Zwetschgen. Der Kuchen kommt für 40-45 Min. bei Ober- und Unterhitze 180 °C in den Backofen. Stäbchenprobe nicht vergessen!

Meine Tochter war mit dem Schokokuchen zufrieden und uns allen hat der Apfel-Zwetschgen-Kuchen sehr gut geschmeckt!

I wünsch Eich a scheene Herbstzeit!

Vroni

Ich investiere viel Zeit, Liebe und Arbeit in die Gestaltung meiner Texte. Alle Rezepte wurden von mir im Cookit zubereitet und fotografiert. Weitere Veröffentlichungen meiner Artikel + Fotos nur nach Absprache! Danke