Cookit Challenge „Ein Gericht – drei Geheimzutaten“: Bohnensalat

Mit Melissa von cookit_rezepte und Yasin von cookit_kitchen habe ich auf Instagram cookitlikevroni_chiemseeblog eine Cookit Challenge gestartet. Wir vereinbaren ein Gericht + Grundzutaten und variieren dieses mit drei Geheimzutaten! Dieses Mal das Guided Cooking Rezept „Salat von grünen Bohnen mit Balsamico-Schalotten und Kirschtomaten“. Yasin Rezept findet ihr auch auf Cookit Kitchen. Und hier findet ihr mein Ergebnis…

Zutaten

Grund-Zutaten:

  • 1kg TK-Prinzess Bohnen
  • Kirsch-Tomaten
  • Schalotte
  • Olivenöl
  • Balsamico-Essig
  • Salz, Pfeffer, Zucker

Geheim- Zutaten:

  • 2 harte Semmeln
  • Feigen
  • Feigen-Senf

Denn es gibt einen Bohnensalat mit Feigen, Feigen-Senf und angerösteten Semmelbröseln!

Zubereitung

Die harten Semmeln mit dem Messer zu Semmelbrösel zerkleinern lassen (erst kurz Stufe 10, dann auf Stufe 18 ~ 20 Sek. erhöhen). Semmelbrösel entnehmen und das Guided Cooking Rezept „Salat von grünen Bohnen mit Balsamico-Schalotten und Kirschtomaten“ starten. Bohnen nach Anweisung kochen lassen, entnehmen und Topf abtrocknen.

Ich wechsele ins manuelle Kochen, denn ich will meine Zwiebeln mit dem Messer zerkleinern lassen (Stufe 15 – 7 Sek).

Nun wieder zurück zum Rezept und bei Schritt 11 weiter… Die Zwiebeln lasse ich +2 Minuten anbraten, da ich ja das Öl nicht vorgeheizt habe…

Bevor ich den 3D-Rührer entnehme, wechsel ich wieder ins manuelle Kochen und gebe 3 gehäufte Tl Feigensenf dazu und lasse es auf Stufe 5 ~30 Sek. verrühren.

Nun gebe ich die Balsamico-Senf-Zwiebeln über die Bohnen und Tomaten und lasse den Salat marinieren.

Topf ausspülen, 3D-Rührer einsetzten und manuelles Kochen starten. Ich gebe 50 g Butter in den Topf und lasse diese auf Stufe 3, 180 Grad rund 2 Minuten schmelzen. Semmelbrösel dazugeben – 200 Grad und auf Stufe 2 rund 5 Minuten anrösten lassen. Am besten zwischendurch mal in den Topf schauen!!

Feigen in Spalten schneiden und den Bohnensalat anrichten.

Die gerösteten Semmelbrösel erst kurz vor dem Servieren dazugeben – damit sie schön knusprig bleiben!

Sehr, sehr lecker! Und wenn ihr wissen wollt, was die anderen Zwei gezaubert haben, schaut auf Instagram vorbei!

Bis zum nächsten Mal! Denn der Cookit läuft schon wieder…

Vroni

Ich investiere viel Zeit, Liebe und Arbeit in die Gestaltung meiner Texte. Alle Rezepte wurden von mir im Cookit zubereitet und fotografiert. Weitere Veröffentlichungen meiner Artikel + Fotos nur nach Absprache! Danke