Weihnachts-Woche: Leckeres im Glas

Hier konnte ich mich kaum entscheiden – denn es gibt einfach zu viele Möglichkeiten. Vielleicht eine Creme mit gebrannten Mandeln, leckerer Schokokuchen im Glas oder doch ein Weihnachtslikör…? Für welche zwei Leckereien ich mich entschieden habe, lest ihr jetzt hier…

Marzipan – Stollen im Glas

Zutaten

Teil 1

  • 1 Zitrone Bio
  • 150g Mandeln
  • 40g Orangeat
  • 40g Zitronat
  • 50g Rosinen
  • 50g getr. Datteln
  • 50g getr. Feigen
  • 150g getr. Apfel, Aprikosen, Pflaumen Mischung
  • Je 3 EL Rum +Apfelsaft

Teil 2

  • 120ml Milch
  • 65g Zucker
  • 500g Dinkelmehl 630
  • 1 Würfel Hefe
  • 2 TL Winter-gewürze (Stollen Gewürz)
  • 250g weiche + 100g flüssige Butter
  • gemahlene Mandeln
  • Butter zum Fetten
  • Marzipan
  • (Puderzucker)
  • Einmachgläser a 230ml (ca. 13-14 Stück)

Zubereitung Teil 1

Universalmesser einsetzen, getrocknetes Obst (außer Rosinen) und die Mandeln in den Topf wiegen! Messbecher einsetzen und auf Stufe 11-15 für 30-35 Sek. zerkleinern. In eine Schüssel umfüllen und die Rosinen dazugeben.

Je 40g Zitronat und Orangeat in den Topf geben und auf Stufe 17-18 für 30-40 Sek. zerkleinern lassen. In die Schüssel zu den Rosinen und Obst geben. Abrieb und Saft der Bio-Zitrone, sowie je 3 EL Rum und Apfelsaft zugeben. Gut vermischen und über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen!

Zubereitung Teil 2

Universalmesser einsetzen und 120ml Milch einwiegen. 1 EL Zucker und die Hefe in Stücken dazugeben. Alles auf Stufe 7 vermischen lassen und bei 37°C für 20 Min gehen lassen.

Nun das Mehl, den Zucker und 250g weiche Butter einwiegen + 2TL Gewürze zugeben. Auf Stufe 6-9 zu einem Teig verkneten lassen.

Die Früchte-Mischung zugeben und auf Stufe 9 untermischen lassen. Messer entnehmen und den Teig bei 37°C für 1 Std. gehen lassen! Ich habe noch etwas Mehl über den Teig gegeben.

Gläser fetten und mit gemahlenen Mandeln ausstreuen.

Marzipan in Stücke schneiden, kleine Teigkugeln entnehmen, kurz durchkneten und in die Mitte das Marzipanstück geben.

Die Teigkugeln in die Gläser füllen – sollen nur zu 2/3 gefüllt sein! Im vorgeheiztem Backofen bei 180°C Ober- und Unterhitze 25 Min. backen.

Heiße Stollen mit flüssiger Butter bestreichen (diese kann im Cookit bei 40°C geschmolzen werden) und noch heiß verschließen!!

Ich habe sechs Einmachgläser je 230ml, ein großes Einmachglas und noch zwei kleine Stollen (ohne Glas) gebacken! Meiner Einschätzung nach müssten es insg. 13-14 Gläser zu je 230ml werden! Sobald ich die Stollen nochmal gebacken habe, werde ich dies hier notieren. Sie sind nämlich unglaublich lecker und saftig!

Mispel Marmelade mit Holundersaft

Auch dieses Jahr habe ich wieder die Mispeln aus Nachbars Garten bekommen und damit eine Marmelade mit Holundersaft zubereitet!

Die Mispeln habe ich dafür im Dampfgaraufsatz entsaftet und danach durch ein Sieb gestrichen. Eine genaue Beschreibung, wie das Entsaften im Cookit funktioniert, findet ihr hier in meinem Bericht: „Entsaften mit dem Cookit von Bosch – wie aus Johannisbeeren ein lecker Eis & Sommerdrink wurde!“

Ich gebe ein paar Nelken, eine Zimtstange und Sternanis in einen Teebeutel und gebe diesen in den Saft (Silikon-Gugelhupfform) und lasse es zwei Tage ziehen.

Bei mir war es insg. 500ml Saft.

Die weichen Mispeln habe ich noch durch ein Sieb gestrichen und mit 50g Holunderbeeren-Saft vermischt. Somit hatte ich insg. 950g im Topf.

Passende Menge Gelierzucker zugeben (Beschreibung auf der Packung beachten) und auf Stufe 6 vermischen. Dann auf Stufe 4 reduzieren und auf 98°C erhitzen (ca. 11 Min.). Danach unter Aufsicht auf 100°C erhöhen und 4 Min. sprudelnd kochen lassen. Evtl Gelierprobe machen und in sterile Gläser abfüllen!

Und morgen wird dann wieder gebacken. Denn in der Cookit Weihnachts-Woche gibt es morgen Plätzchen! Schaut auch auf Instagram vorbei – dort findet ihr unter #cookitweihnachtswoche all unsere leckeren Rezepte & Ideen!

Vroni „cookitlikevroni_chiemseeblog“

Ich investiere viel Zeit, Liebe und Arbeit in die Gestaltung meiner Texte. Alle Rezepte wurden von mir im Cookit zubereitet und fotografiert. Weitere Veröffentlichungen meiner Artikel + Fotos nur nach Absprache! Danke