Cookit Challenge „Ein Gericht – drei Geheimzutaten“: Quiche

Endlich ist wieder eine neue Cookit Challenge am Start! In dieser Runde nehmen wir das Guided Cooking Rezept: „Quiche Lorraine“ und zaubern viele neue Quiche-Variationen! Die Ergebnisse findet ihr wie immer auf Instagram „cookitlikevroni_chiemseeblog“ #cookitchallenge

Meine Variante kommt nun hier…

Zutaten

Grund-Zutaten:

  • Dinkelmehl Type 630
  • Butter
  • Wasser
  • Salz
  • Crème fraîche
  • Eier
  • Käse (Butterkäse)
  • Salz, Pfeffer

Geheim-Zutaten:

  • 300g Hähnchen-brustfilet
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 450 g (lila) Süßkartoffeln

Denn es gibt eine Quiche mit Hähnchenbrust, lila Süßkartoffeln und Schnittlauch-Guss!

Zubereitung

Mürbteig

Guided Cooking Rezept „Quiche Lorrain“ starten und mit den Zutaten einen Mürbteig zubereiten. Dieser lässt sich sehr gut verarbeiten!

Füllung

Während der Boden im Kühlschrank ist, Topf abspülen und das Automatikprogramm „Dampfgaren“ → hohe Dampfintensität starten. Hähnchenbrust salzen und mit den geschälten Süßkartoffeln in den Dampgaraufsatz geben und 30 Min. garen lassen.

Vom Topf nehmen, etwas abkühlen lassen und in Stücke schneiden.

Guss

In der „Dampfgarzeit“ den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden und den Käse würfeln oder reiben. Crème fraîche in eine Schüssel geben und mit den Eiern vermischen. Den Schnittlauch und Käse unterrühren.

Nun den Boden aus dem Kühlschrank nehmen und mit den Süßkartoffeln und der Hähnchenbrust belegen. Zwischendurch eine Lage Guss darüber verteilen und die restlichen Süßkartoffel- und Hähnchenstücke darauf geben. Mit dem Guss auffüllen und die Quiche wie angegeben im Backofen backen.

Bei mir waren 40 Minuten ausreichend! Ruhig vorher einen Blick in den Backofen werfen.

Eine wirklich sehr, sehr leckere Kombination! Der Boden ist wunderbar knusprig und der Belag schön cremig! Einfach lecker…

Ich habe das Rezept schon oft abgewandelt und verschiedene Variationen ausprobiert!

Mein Rezept für die glutenfreie Quiche-Variante findet ihr hier!

Und was ist Eure Lieblings-Quiche-Kombination?

Vroni

Lust auf noch mehr Cookit-Challenge: „Ein Gericht – drei Geheimzutaten“? Hier findet ihr den Streuselkuchen aus unserer letzten Cookit-Challenge!

Ich investiere viel Zeit, Liebe und Arbeit in die Gestaltung meiner Texte. Alle Rezepte wurden von mir im Cookit zubereitet und fotografiert. Nachmachen der Rezepte auf eigene Gefahr! Xylit von Tieren unbedingt fernhalten und nur in kleinen Mengen verzehren. Weitere Veröffentlichungen meiner Artikel + Fotos nur nach Absprache! Danke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.