Cookit Challenge „Ein Gericht – drei Geheimzutaten“: Hefeteig

Heute dreht sich in unserer Cookit Challenge alles um Hefeteig! Ich bin schon sehr auf die Variationen der anderen gespannt! Diese findet ihr wie immer auf Instagram! Hier auf meinem Blog präsentiere ich wieder eine herzhafte und süße Variante!

Zutaten

Grundzutaten:

  • 200ml Milch
  • 1 EL Zucker
  • 1 Würfel frische Hefe
  • 510g Dinkelmehl (Type 630)
  • 50g weiche Butter
  • Salz

Geheimzutaten

Variante 1

Geheimzutaten

Variante 2

  • TK-Himbeeren
  • Himbeer-marmelade
  • Weiße Schokolade

Denn es gibt eine herzhafte Hefeschnecke mit Bärlauch-Pesto, Crème fraîche und Käse sowie süße Schneckchen mit Himbeeren und Schokolade!

Zubereitung

Hefeteig

200ml Milch (exakt – sonst wird der Teig zu weich und fängt an zu klettern) in den Topf geben und auf Stufe 3 auf 40°C erwärmen (2-3 Min.). Nun die Hefe in kleinen Stückchen und 1 EL Zucker in den Topf geben und alles auf Stufe 7 vermischen lassen.

Nun 510g Dinkelmehl Type 630, und 50g weiche Butter in den Topf wiegen. Das Ei und eine gute Prise Salz zugeben und alles auf Stufe 6 – 8 – 10 für etwa 1:30 Min. unter Aufsicht zu einer Teigkugel mischen lassen.

Messer entnehmen und den Teig mit etwas Mehl zu einem Strang rollen. Auf den Topfboden etwas Mehl geben und den Teig hinein legen. Automatikprogramm Teige – Teig gehen lassen – starten und die Zeit auf 45 Min. einstellen.

Nun den Teig mit etwas Mehl in zwei Teile (oder mehrere Teile) schneiden und nach Lust und Laune belegen.

Variante 1 mit Bärlauch-Pesto

Ich habe eine Hälfte mit etwas Mehl ausgerollt und mit Crème fraîche & Bärlauch-Pesto bestrichen und geriebenem Käse darüber verteilt.

Je nach Würze von Pesto und Käse kann die Füllung noch etwas gesalzen und gepfeffert werden.

Nun den belegten Hefeteig von der langen Seite aus aufrollen und zu einer großen Schnecke Formen. In eine gefettete Auflaufform geben und oben einschneiden. Vor dem Backen etwa nochmals 20min. zugedeckt gehen lassen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180°C für etwa 25-30 Min. backen (nach 15 min. abdecken).

Variante 2 mit Himbeeren

Die zweite Hälfte habe ich auch ausgerollt, mit Himbeermarmelade bestrichen und mit TK-Himbeeren und weißer Schokolade belegt.

Auch hier den Teig von der langen Seite her aufrollen und kleine Schneckchen abschneiden. In eine gefettete Auflaufform geben. Vor dem Backen etwa nochmal 20min gehen lassen.

Im vorgeheiztem Backofen bei 180°C für etwa 30 Min. backen (nach 15 min. abdecken).

Tipp: Damit der Rand beim Aufrollen besser klebt, mit etwas Eiweiß bestreichen. Das Eigelb dann mit 1 EL Milch verrühren und vor dem Backen das Hefegebäck damit bestreichen!

Und wer noch mehr Hefeteig-Variationen sehen will, schaut auf Instagram vorbei „cookitlikevroni_chiemseeblog“ oder dem Hashtag #cookithefeteigchallenge

Den Hefeteig habe ich bewusst nicht gesüßt, da ich eine herzafte und süße Variante daraus zubereiten wollte. Wer den süßen Hefeteig sucht, findet ihn hier auf meinem Blog: Hefeteig und Osterzopf mit dem Cookit von Bosch.

Bis zur nächsten Runde!

Vroni

Ich investiere viel Zeit, Liebe und Arbeit in die Gestaltung meiner Texte. Alle Rezepte wurden von mir im Cookit zubereitet und fotografiert. Nachmachen der Rezepte auf eigene Gefahr! Xylit von Tieren unbedingt fernhalten und nur in kleinen Mengen verzehren. Weitere Veröffentlichungen meiner Artikel + Fotos nur nach Absprache! Danke