Spargelcremesuppe mit dem Cookit von Bosch – wenn Spargel auf Erdbeere trifft.

Ja, ihr habt richtig gelesen – Spargel mit Erdbeere! Passt das zusammen…? Ich finde ja! Denn der Erdbeergeschmack steht natürlich nicht an erster Stelle und kommt nur ein wenig in dem Sahne-Topping zum Einsatz!

Zutaten:

  • Spargelreste (Schalen von der Spargel-Pizza)
  • 350g weißer Spargel (geschält)
  • 1 L Wasser
  • 1 große Kartoffel (ca. 200g)
  • 45g Dinkelvollkorngrieß
  • Stück Butter (35g)
  • 200g Sahne
  • Erdbeerfruchtpulver
  • Erdbeersalz

Zubereitung:

Die Spargelstangen schälen und evtl. längs halbieren (bei sehr dicken Stangen). Ich habe auch noch die Spargelschalen von der Spargel-Pizza verwendet und diese in den Dampfgareinsatz gegeben. Kartoffel schälen und in Scheiben schneiden.

Nun 1 L Wasser einfüllen und den Dampgareinsatz mit den Spargelresten einsetzen. Spargel und Kartoffel in den Dampfgaraufsatz legen und auf den Topf setzen.

Automatikprogramm Dampfgaren – hohe Dampfintensität – starten und die Zeit auf etwa 15 (bis 20) Minuten einstellen. Bei mir waren 15 Min. ausreichend. Noch etwas warten, bevor der Spargel mit dem Dampfgaraufsatz entnommen wird! Vorsicht: sehr heiß!

Dampfgareinsatz entnehmen und das Universalmesser einsetzen. Kartoffel und Spargel in grobe Stücke schneiden und bis auf die Spargelspitzen in den Topf geben. Auf Stufe 14 zerkleinern. Nun 45g Dinkelvollkorngrieß und 100g Sahne einwiegen. Leicht salzen und ein Stück Butter (35g) zugeben. Auf Stufe 5 bei 97°C für etwa 5-6 Min. köcheln lassen.

Die restliche Sahne (100g) mit etwas Erdbeerfruchtpulver (knapp 1 TL) steif schlagen. Die Suppe nur leicht salzen, wenn ihr die Suppe noch mit etwas Erdbeersalz dekorieren wollt! Das Erdbeerfruchtpulver gibt der Sahne eine süß-säuerliche Note und passt wunderbar zur Spargelcremesuppe!

Die Suppe mit der Erdbeersahne, den Spargelköpfen und etwas Erdbeersalz garnieren und servieren! Das Rezept für das Erdbeersalz findet ihr hier auf meinem Blog.

Und was haltet ihr von dieser Kombination? Schreibt mir in die Kommentare!

Vroni

Ich investiere viel Zeit, Liebe und Arbeit in die Gestaltung meiner Texte. Alle Rezepte wurden von mir im Cookit zubereitet und fotografiert. Nachmachen der Rezepte auf eigene Gefahr! Xylit von Tieren unbedingt fernhalten und nur in kleinen Mengen verzehren. Weitere Veröffentlichungen meiner Artikel + Fotos nur nach Absprache! Danke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.