Cookit Challenge „Ein Gericht – drei Geheimzutaten“: Pfannkuchen

Pfannkuchen gehen doch immer, oder? Zumindest bei meinen Kindern! Und damit es für mich nicht zu eintönig wird, habe ich mal zwei neue Ideen ausprobiert! Es gibt wieder eine süße und eine herzafte Variante…

Zutaten süße Variante:

Grundzutaten:

  • Pfannkuchen (z.B. nach dem Guided Cooking Rezept: Pfannkuchenteig)
  • 2 Eier
  • 100ml Milch
  • Zucker, Xylit, Stevia

Geheimzutaten:

  • 250g Quark
  • Rosinen
  • Vanille

Denn es gibt überbackene Quarkpfannkuchen

Zubereitung:

Pfannkuchenteig herstellen (Guided Cooking Rezept „Pfannkuchenteig“) und den Teig umfüllen. Pfannkuchen in einer heißen Pfanne mit etwas Butter ausbacken.

3D-Rührer entnehmen, Topf ausspülen und Zwillingsrührbesen einsetzen. Eier trennen und das Eiweiß in den Topf geben. Eigelb zur Seite stellen.

Eiweiß mit einer Prise Salz auf Stufe 5 für 3-4 Min. steif schlagen.

Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

Zu dem Eischnee nun 250g Quark, etwas Rosinen (nach Belieben) und Stevia (etwa eine Menge von 60g Zucker). Auf Stufe 3 für 20-30 Sek. vermischen.

Eine Auflaufform fetten und die Quarkmasse auf drei kalte Pfannkuchen verteilen.

Pfannkuchen aufrollen, in die Auflaufform legen und für 10 Min. in den Backofen geben.

Nun den Guss im Cookit zubereiten. Dafür 100ml Milch in den Cookit wiegen, die beiden Eigelbe, etwas Stevia (etwa 10-15g Zucker) und gemahlene Vanille zugeben. Auf Stufe 3 für 1 Min. vermischen lassen.

Nach 10 Min. Backzeit die Pfannkuchen vorsichtig mit dem Vanilleguss übergießen und weitere 15-20 Min. backen.

Meine Pfannkuchen waren insg. 30 Min. im Backofen. Ich mag gerne Rosinen und reduziere je nach Menge dann immer etwas den Zucker- bzw. Steviaanteil.

Eine sehr leckere Variante! Ich mag diese überbackenen Quarkpfannkuchen richtig gerne und werde sie mir nun öfter machen. Auch eine gute Resteverwertung, wenn noch ein paar Pfannkuchen übrig bleiben!

Und nun die herzhafte Variante!

Zutaten herzhafte Variante:

Grundzutaten:

  • Pfannkuchenteig (z.B. Guided Cooking Rezept „Pfannkuchenteig“
  • Salz, Pfeffer

Geheimzutaten:

  • Spargel (gegart)
  • Saure Sahne
  • Kräuter (Basilikum, Rucola, Brunnenkresse, Spinat)

Denn es gibt grüne Kräuterpfannkuchen mit Spargel

Zubereitung:

Pfannkuchenteig herstellen (Guided Cooking Rezept starten). Nun habe ich einen Teil des Teiges für die Pfannkuchen der Kinder entnommen und in den restlichen Teig eine Handvoll Kräuter gemixt (Universalmesser Stufe 18).

Den Pfannkuchenteig wie gewöhnlich in der Pfanne mit etwas Butter ausbacken (nebenbei den Spargel in etwas Wasser garen lassen).

Pfannkuchen mit etwas saurer Sahne, den gegarten Spargel und Kräutern belegt. Nach Belieben würzen (Salz, Pfeffer)! Dazu würde auch noch etwas Kochschinken oder Speckwürfel passen!

Ihr wollt noch mehr Challenge-Runden sehen? Dann schaut doch mal bei der Pasta-Runde, oder der Strudel-Runde vorbei!

Auf Instagram cookitlikevroni_chiemseeblog findet ihr unter dem Hashtag #cookitchallenge die anderen Beiträge der Challenge-Teilnehmer!

Vroni

Ich investiere viel Zeit, Liebe und Arbeit in die Gestaltung meiner Texte. Alle Rezepte wurden von mir im Cookit zubereitet und fotografiert. Nachmachen der Rezepte auf eigene Gefahr! Xylit von Tieren unbedingt fernhalten und nur in kleinen Mengen verzehren. Weitere Veröffentlichungen meiner Artikel + Fotos nur nach Absprache! Danke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.