Mangold Quiche. Bosch Cookit Rezept

Ich finde, Mangold besticht immer mit seinen tollen Farben! So schön gelb, orange, rot, rosa…. dass ich nie nein sagen kann. Geschmacklich ist er nicht jedermanns Sache. Aber in dieser Quiche, mit würzigem Bergkäse und Frühlingszwiebeln, eine sehr leckere Wahl!

Springform 28cm

Zutaten:

Mürbteig

  • 250g Dinkelmehl (Type 1050 + 630)
  • 125g kalte Butter
  • 75ml kaltes Wasser
  • Salz

Belag

  • 200g Mangold

Guss

  • Frühlingszwiebeln (50g)
  • ½ Bund Schnittlauch
  • 400g Crème fraîche
  • 4 Eier
  • Salz, Pfeffer
  • 200g Bergkäse

Zubereitung:

Mürbteig

Automatikprogramm Teige „Teigprogramm 1“ starten und Zutaten in den Topf wiegen.

Sobald eine Teigkugel entstanden ist, das Programm vorzeitig beenden.

Teig entnehmen und auf einem Backpapier (mit etwas Mehl) ausrollen. Sollte etwas größer als die Springform sein, um einen Rand hochziehen zu können.

Boden einfalten (Ränder nach innen klappen) und mit dem Backpapier in die Springform geben (Backpapier bleibt aber am Rand draußen und wird „eingezwickt“).

Einen Rand hochziehen, mit der Gabel den Boden mehrmals einstechen und kühl stellen.

Cookit-Topf ausspülen und Wasser in den Topf füllen. Mangold waschen, in einzelne Stiele (samt Blätter) teilen und in den Dampfgaraufsatz legen. Automatikprogramm Dampfgaren „hohe Dampfintensität“ auswählen und die Zeit auf 9-10 Min. einstellen.

Backofen auf 220°C Ober-Unterhitze vorheizen.

Frühlingszwiebeln und Schnittlauch in Röllchen schneiden, den Käse würfeln. In einer Schüssel Crème fraîche mit den Eiern, Salz + Pfeffer verrühren und Käse, Frühlingszwiebeln und Schnittlauch unterrühren.

Mangold vom Topf nehmen und abkühlen lassen.

Nun auf den gekühlten Boden die Hälfte vom Guss verteilen, denn Mangold darauf „einrollen“ und mit dem restlichen Guss bedecken.

Etwa 35-40 Min. im Backofen backen! Schaut rechtzeitig mal in den Backofen – evtl. abdecken oder noch ein paar Minuten im ausgeschalteten Ofen lassen!


Kurzfassung Mangold Quiche
Automatikprogramm Teige
– Teigprogramm 1 – starten und
aus den Zutaten für den Mürbteig
eine Teigkugel kneten.
Teig ausrollen, in die Springform geben
und einen Rand hochziehen.
Einstechen und kühl stellen.
Topf ausspülen und Wasser einfüllen.
Mangold in den Dampfgaraufsatz geben.
Automatikprogramm Dampfgaren
– hohe Dampfintensität – Zeit 9-10 Min.
Frühlingszwiebeln und Schnittlauf in
Röllchen schneiden, Käse würfeln.
Zutaten für den Guss in einer Schüssel
glatt rühren und Frühlingszwiebeln, Käse + Schnittlauch unterrühren.
Mangold vom Topf nehmen und
auskühlen lassen.
Hälfte vom Guss auf dem Boden verteilen,
Mangold einrollen und restlichen Guss
darauf verteilen.
Im vorgeheiztem Backofen bei 220°C
Ober- Unterhitze etwa 35-40 Min. backen.

Ich freu mich, wenn ihr bald wieder vorbei schaut!

Vroni

Ich investiere viel Zeit, Liebe und Arbeit in die Gestaltung meiner Texte. Alle Rezepte wurden von mir im Cookit zubereitet und fotografiert. Nachmachen der Rezepte auf eigene Gefahr! Xylit von Tieren unbedingt fernhalten und nur in kleinen Mengen verzehren. Weitere Veröffentlichungen meiner Artikel + Fotos nur nach Absprache! Danke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.