Weihnachts-Woche: Plätzchen

Ein Teig – viele Möglichkeiten! Ich liebe diesen Teig – denn er ist ohne Ei und somit können die Kinder bereits beim Ausstechen vom Teig naschen! Zudem lässt sich der Plätzchenteig im Cookit wunderbar zubereiten! Und wer die Butter durch Margarine ersetzt, erhält die vegane Variante. Und hier kommt das Rezept…

Zutaten

  • 300g Dinkelmehl Type 630
  • 175g kalte Butter oder Margarine
  • 100g Xylit (Zucker)
  • Etwas gem. Vanille
  • Streusel
  • Eigelb
  • Puderzucker Xylit
  • Zitronensaft

Zubereitung

Automatikprogramm Teige – feste Teige starten und Universalmesser einsetzen.
Zutaten in den Topf wiegen und Programm starten.

Messer entnehmen und mit den Händen eine Kugel formen und kurz (30 Min.) in den Kühlschrank geben! Der Teig sollte nicht zu kalt sein, da er sonst zu fest zum Ausrollen ist!

Der Teig ist im Automatikprogramm wunderbar gelungen und lässt sich gut verarbeiten. Einfach mit etwas Mehl ausrollen, ausstechen und ab in den Backofen!

Da ich vom Lebkuchenhaus noch Eigelb übrig hatte, habe ich die Plätzchen damit bestrichen und meine Tochter hat sie mit Streusel verziert!

Im vorgeheiztem Backofen bei 200°C (Ober- Unterhitze) je nach Dicke etwa 10-13 Min. backen! Ab 10 Min. gut im Auge behalten!!

Den zweiten Teig habe ich als vegane Variante zubereitet und anstelle der Butter einfach Margarine verwendet. Nach dem Backen mit Zuckerguss (Xylit Puderzucker) und Streusel verzieren! Oder Spitzbuben ausstechen und mit Marmelade füllen! Natürlich lassen sich auch Terassen-Plätzchen mit Marmelade „türmen“….

Ich finde, ein perfekter Teig für Kinder, die immer mal wieder gerne vom Teig naschen wollen (da eifrei). Für den farbigen Zuckerguss habe ich diesen einfach mit etwas Fruchtpulver eingefärbt! Den Puderzucker stelle ich mit etwas Xylit selbst im Blender her!

Es grüßt aus der Weihnachtsbäckerei

Vroni

Hier findet ihr mehr aus der Weihnachts-Woche! Schaut auch auf Instagram cookitlikevroni_chiemseeblog vorbei!

Ich investiere viel Zeit, Liebe und Arbeit in die Gestaltung meiner Texte. Alle Rezepte wurden von mir im Cookit zubereitet und fotografiert. Weitere Veröffentlichungen meiner Artikel + Fotos nur nach Absprache! Danke