Karotten-Curry. Turmkochen mit dem Cookit von Bosch

Werbung* Ich liebe ja Kochbücher mit neuen Rezeptideen! Und obwohl für den Cookit von Bosch bereits einige Rezepte kostenlos zur Verfügung stehen (sogar mit Simply Cookit Zeitschrift + Homepage) kann ich es nicht lassen, mich nach Kochbüchern (und Zeitschriften) umzusehen! Mein neustes Buch ist von Amelie „mix dich glücklich“ und ist ein ALL IN ONE Familienkochbuch für den Thermomix®. Und welches Rezept ich im Cookit ausprobiert habe, seht ihr jetzt…

Zutaten:

  • 300g Basmatireis (Kochzeit 12 Min.)
  • Salz
  • 20g Butter
  • 1,4 L Wasser
  • 700g Karotten
  • 1-2 Zucchini
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 20g Bratöl
  • 300ml Restflüssigkeit (Dampfgaren)
  • 200g Sahne
  • Gemüsepaste
  • 2 TL Currypulver (mild)
  • 1 EL Speisestärke

Zubereitung:

Karotten waschen und schälen, Zuchini waschen.

Zerkleinerungseinsatz – dicke Seitenscheibe – einsetzen und die Karotten in dicke Scheiben schneiden lassen. Aus dem Topf nehmen und in den Dampfgaraufsatz geben. Nun die Zucchini in Scheiben schneiden und auf dem Zwischenboden verteilen.

300g Basmatireis in den Dampfgareinsatz wiegen und mit Wasser abspülen.

1,3-1,4 L Wasser, etwas Butter (20g) und eine gute Prise Salz in den Topf geben. Nun den Dampfgareinsatz mit dem Reis einsetzen. Der Reis sollte gerade so mit Wasser bedeckt sein.

Deckel entnehmen und den Dampfgaraufsatz + Zwischenboden (Karotten + Zucchini) auf den Topf setzen.
Automatikprogramm Dampfgaren – hohe Dampfintensität – 20 Min. starten.

In der Zwischenzeit die Frühlingszwiebeln waschen und in grobe Stücke schneiden.

Dampfgaraufsatz (mit Gemüse) + Einsatz (mit Reis) entnehmen und Restflüssigkeit (300ml) auffangen.

Universalmesser einsetzen und die Frühlingszwiebeln zerkleinern.
Stufe 14 | 9 Sek.

Messer entnehmen, 3D-Rührer einsetzen.

Rund 20g Bratöl zugeben und Messbecher entnehmen.
Stufe 2 | 140°C | 2:45 Min.

Nun die 300ml Restflüssigkeit, 200g Sahne, etwas Gemüsepaste, 2 TL Currypulver, 1 EL Speisestärke, Salz und Pfeffer zugeben.
Stufe 5 | 140°C | 30 Sek.

Jetzt das Gemüse aus dem Dampfgareinsatz + Zwischenboden (Karotten + Zucchini) zugeben und Messbecher einsetzen.
Stufe 2 | 98°C | 4 Min.

3D-Rührer entnehmen (und gleich abspülen, um Verfärbungen durch das Curry zu vermeiden) und das Karotten-Curry mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Mit dem Basmatireis servieren!

Sehr lecker!

Schaut doch mal bei Amelie vorbei! Auf ihrer Seite findet ihr auch tolle Rezepte für den Cookit!

Schreibt mir in die Kommentare, ob ich noch mehr Thermomix® Rezepte im Cookit ausprobieren soll!

Vroni


Kurzfassung Karotten-Curry
Zerkleinerungseinsatz –
dicke Seitenscheibe:
Karotten + Zucchini in Scheiben
schneiden.
In den Dampfgaraufsatz und
Zwischenboden verteilen.
300g Basmatireis in den
Dampfgareinsatz
wiegen und abspülen.
Wasser, etwas Butter und eine
gute Prise Salz in den Topf
geben.
Dampfgareinsatz, – Aufsatz
+ Zwischenboden einsetzen.
Automatikprogramm Dampfgaren –
hohe Dampfintensität – 20 Min.
Frühlingszwiebeln waschen und
in grobe Stücke schneiden.
Dampfgaraufsatz und Einsatz
entnehmen.
Restflüssigkeit (300ml)
auffangen.
Universalmesser einsetzen und
Frühlingszwiebeln zerkleinern.
Stufe 14 | 9 Sek.
3D-Rührer einsetzen.
Bratöl zugeben – ohne
Messbecher.
Stufe 2 | 140°C | 2:45 Min.
Restflüssigkeit, Sahne, etwas
Gemüsepaste, 2 TL Currypulver,
1 EL Speisestärke, Salz und
Pfeffer zugeben.
Stufe 5 | 140°C | 30 Sek.
Karotten + Zucchini zugeben und
Messbecher einsetzen.
Stufe 2 | 98°C | 4 Min.
3D-Rührer entnehmen.
Karotten-Curry abschmecken.

*Werbung unbezahlt & selbstgekauft

Ich investiere viel Zeit, Liebe und Arbeit in die Gestaltung meiner Texte. Alle Rezepte wurden von mir im Cookit zubereitet und fotografiert. Nachmachen der Rezepte auf eigene Gefahr! Xylit von Tieren unbedingt fernhalten und nur in kleinen Mengen verzehren. Weitere Veröffentlichungen meiner Artikel + Fotos nur nach Absprache! Danke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.