Weihnachts-Woche: Lieblingsrezepte

Was gibt es denn bei Euch traditionell zu Weihnachten? Team „Kartoffelsalat“ oder Team „Braten“? Ich bin ja mit Raclette aufgewachsen, zu welchem meine Oma immer eine große Schüssel Kartoffelsalat mit Linsen serviert hat. In den letzten Jahren habe ich immer eine große Portion Rinderbraten zubereitet, damit auch ja alle satt werden!
Dieses Jahr….? Ich weiß es ehrlich gesagt noch gar nicht. Irgendwie ist alles anders…

Kartoffelsalat mit Linsen

Zutaten

  • Kartoffeln (festkochend vom Vortag)
  • Linsen
  • Essiggurken
  • Eier gekocht
  • Olivenöl
  • Apfelessig
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Für den Kartoffelsalat habe ich festkochende Kartoffeln vom Vortag mit den Essiggurken durch den Zerkleinerungsaufsatz – dicke Seitenscheibe – gegeben.

Belugalinsen im Topf kochen und lauwarm mit Essig, Öl, Salz & Pfeffer unterheben. Kartoffelsalat am besten einige Stunden ziehen lassen und nochmals abschmecken. Ich habe noch Eier im Cookit gekocht (13-15 Min. bei 96°C – 97°C) und auf dem Kartoffelsalat verteilt. Die Wiener können ganz praktisch mit dem Automatikprogramm „Aufwärmen“ erhitzt werden!

Rinderbraten

Zutaten

  • 1kg Rinderbraten (sollte auf den Topfboden passen)
  • Scharfen Senf
  • Braten-gewürz
  • Etwas Suppengemüse
  • 200ml Rinderfond
  • Salz, Pfeffer
  • Sahne
  • Bratöl
  • 1 El Tomaten-mark
  • 1 Zimtstange

Zubereitung

Den Rinderbraten (1kg) habe ich im Cookit angebraten (vorher mit Senf und Gewürzen einreiben). Den Braten dabei von allen Seiten anbraten! Vorsicht beim Wenden – Fett spritzt! Nur mit langer Zange!

Gemüse und Tomatenmark dazu geben und kurz mit braten. Rinderfond, etwas Wasser und Zimtstange zugeben und bei 95°C rund 2 Std. schmoren lassen. Zwischendurch das Fleisch wenden.

Nach dem Schmoren das Fleisch und die Zimtstange entnehmen und mit dem Messer eine Soße mixen. Mit Salz, Pfeffer und Sahne abschmecken.

Mit selbstgemachtem Rotkohl und Kroketten eines meiner Weihnachts-Lieblingsrezepte!

Und morgen folgt in der Weihnachts-Woche das letzte Thema: „Kuchen und Torten“. Ich freu mich, wenn ihr auch Instagram „cookitlikevroni_chiemseeblog“ vorbeischaut!

Vroni

Hier findet ihr mehr aus der Weihnachts-Woche!

Ich investiere viel Zeit, Liebe und Arbeit in die Gestaltung meiner Texte. Alle Rezepte wurden von mir im Cookit zubereitet und fotografiert. Weitere Veröffentlichungen meiner Artikel + Fotos nur nach Absprache! Danke