One-Cookit: Steinpilz-Tortellini mit Champignonsoße

Zwischen Weihnachten und Silvester muss es auch mal schnell und unkompliziert gehen. Daher liebe ich One-Pot oder genauer gesagt One-Cookit Gerichte. Diese Variante habe ich sowohl mit frischen als auch semifrischen Tortellini zubereitet. Hier kommt das Rezept…

Zutaten

  • 300g frische Pasta (mit Steinpilzen)
  • 100-150g Champignons
  • 1 Schalotte
  • 200g Sahne
  • 200ml Wasser
  • 100g Schinkenwürfel
  • Bratöl
  • Parmesan
  • Steinpilzsalz
  • Babyspinat
  • 250g Steinpilz-Tortellini (semifrisch)
  • 400ml Wasser
  • restl. Zustaten siehe oben

Zubereitung

Universalmesser einsetzen. Schalotte auf Stufe 14 für 10 Sek. zerkleinern. Champignons putzen und halbieren – auf Stufe 12 für 6 Sek. zerkleinern. Messer entnehmen und 3D-Rührer einsetzen.

Mit dem Spatel nach untenschieben. Bratolivenöl und Speckwürfel zugeben. Messbecher entnehmen und auf Stufe 2-3 bei 150°C für 5 Min. anbraten.

Mit 200g Sahne und 200-400ml Wasser ablöschen. Pasta zugeben und Messbecher einsetzen. Auf Stufe 1 bei 96-97°C köcheln lassen (Dauer je nach Zeitangabe auf der Packung – bei mir waren es 6 Min. bzw. 13-15 Min.). Sollte es bei 97°C zu sehr köcheln, auf 96°C reduzieren!

Gegen Ende der Garzeit kann noch etwas Babyspinat zugeben werden.

Fertige Pasta mit etwas Steinpilzsalz abschmecken. Hier sehr sparsam vorgehen – durch die Schinkenwürfel erhält die Soße bereits eine würzige Note. Mit frisch geriebenem Parmesan servieren.

Semifrische Tortellini
Frische Pasta mit Steinpilzfüllung

Jetzt wünsch ich noch schöne Resttage 2020 – bis demnächst!

Vroni

Ich investiere viel Zeit, Liebe und Arbeit in die Gestaltung meiner Texte. Alle Rezepte wurden von mir im Cookit zubereitet und fotografiert. Weitere Veröffentlichungen meiner Artikel + Fotos nur nach Absprache! Danke