Spargel-Risotto mit Rucola im Cookit von Bosch

Ich bin ja ein richtiger Risotto-Fan und gerade die Zubereitung im Cookit von Bosch ist wirklich leicht. Und in der Spargelzeit muss natürlich auch ein Spargel-Risotto ausprobiert werden. Da der Rucola im Hochbeet auch schon fleißig wächst, kommt davon noch eine Handvoll hinein. Was soll ich sagen…? Das Risotto ist unglaublich lecker geworden!

Zutaten:

  • 200g Risottoreis
  • 1 Schalotte
  • 500g weißer Spargel (dick)
  • 500ml Gemüsebrühe (heiß)
  • 100ml Weißwein
  • 30g Butter
  • 80g Parmesan
  • Handvoll Rucola (nach Belieben)
  • Salz, Pfeffer

Reicht für 3-4 Portionen (etwa 2 Personen). Ich würde dazu noch einen kleinen Beilagensalat servieren.

Zubereitungszeit etwa 50 Min.

Zubereitung:

500ml Wasser erhitzen und mit etwas Gemüsepaste /-Brühe vermischen.

Spargel schälen und in dünne Spalten schneiden (ich nehme immer sehr dicken Spargel). Die Schalotte schälen und halbieren. Rucola waschen, abtrocknen und klein schneiden.

Universalmesser einsetzen und 80g Parmesan in Stücken einwiegen. Auf Stufe 18 für 20 Sek. zerkleinern und in eine Schüssel umfüllen.

Schalotte in den Topf geben und auf Stufe 14 für 20 Sek. zerkleinern lassen. Messer entnehmen, Schalottenstücke mit dem Spatel nach unten schieben und den 3D-Rührer einsetzen (Modus in 3D-Rührer wechseln).

Etwa 30g Butter in den Topf wiegen, Messbecher entnehmen und Schalotten auf Stufe 2 bei 130°C für 3:30 Min. andünsten.

200g Reis in den Topf wiegen und auf Stufe 2 bei 130°C für 5 Min. erhitzen.

Nach 5 Min. den heißen Reis mit 100ml Weißwein (im Messbecher abmessen) über die Einfüllöffnung ablöschen und 2 Min. einkochen lassen (Stufe 2 | 130°C | 2 Min.).

Etwa die Hälfte der heißen Gemüsebrühe über die Einfüllöffnung zugeben. Temperatur auf 95°C reduzieren – Messbecher einsetzen – und auf Stufe 2 bei 95°C etwa 8 Min. köcheln lassen.

Nun die Spargelscheiben und restliche Gemüsebrühe zugeben und auf Stufe 2 bei 95°C für 15 Min. garen lassen.

Zerkleinerten Parmesan und Rucola zugeben (evtl. etwas zum Garnieren aufheben) und auf Stufe 1 bei 95°C für 5 Min. untermischen lassen.

Das Risotto abschmecken und nach Belieben mit etwas Parmesan und Rucola garnieren.

Der Spargel war bei mir nicht verkocht, sondern noch etwas bissfest und richtig lecker! Eine tolle Kombination! Wer den Spargel weicher will, lässt das Risotto im Topf noch etwas ruhen.

Ihr seid auf der Suche nach noch mehr leckeren Spargel-Rezepten? Dann schaut doch mal hier auf meinem Blog vorbei:

Jetzt werde ich mich mal noch dem Rhabarber im Garten annehmen und ein paar Rhabarber-Rezept-Ideen ausprobieren. Also schaut bald mal wieder vorbei!

Vroni

Ich investiere viel Zeit, Liebe und Arbeit in die Gestaltung meiner Texte. Alle Rezepte wurden von mir im Cookit zubereitet und fotografiert. Nachmachen der Rezepte auf eigene Gefahr! Xylit von Tieren unbedingt fernhalten und nur in kleinen Mengen verzehren. Weitere Veröffentlichungen meiner Artikel + Fotos nur nach Absprache! Danke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.