Aufstriche für den Weihnachtsbrunch. Cookit Bosch Rezept

Heute möchte ich euch meine drei leckeren Aufstriche zeigen: Den würzigen Linsen-Curry-Aufstrich (vegan), den süßen Granatapfel-Mandel-Frischkäse und den milden Pistazien-Aufstrich mit Feta. Sie passen wunderbar zum Weihnachtsbrunch und -Buffet, sind ein schönes Mitbringsel und schmecken zu Baguette & Brezen, aber auch zu Nudeln, auf Pfannkuchen und zum Dippen mit Gemüsesticks.

Drei Aufstriche für den Weihnachtsbruch im Cookit Bosch zubereitet

Zutaten:

Linsen-Curry-Aufstrich (vegan)
  • 150g Linsen rot (gekocht)
  • 100g Cashewkerne
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • Olivenöl
  • 2 TL Currypulver (mild)
  • 1/2 Orange (Saft)
  • 1 gestr. TL Vanillesalz (oder Salz + Prise Vanille)
  • 1/2 Mango

Ergibt 1 großes Glas 500ml


GraNatapfel-Mandel-Frischkäse
  • 1 Granatapfel
  • 100g Mandeln mit Haut
  • 100g Sauerkirschen (zuckerfrei)
  • 300g Frischkäse (cremig)
  • 250g Mascarpone
  • gute Prise Zimt (oder mehr)
  • knapp 1/2 TL Vanillesalz (Salz)
  • Etwas Reissirup / Ahornsirup

Ergibt 2 Gläser je 440ml


Pistazien-Feta-Aufstrich
  • 150g Pistazien (ungesalzen)
  • 300g Frischkäse (cremig)
  • 150g Feta (aus Schaf+Ziegenmilch)
  • 200g körniger Frischkäse
  • 1 gestr. TL Vanillesalz
  • 70g Joghurt
  • 20-30 ml Pistazienöl

Ergibt 2 Gläser je 440ml

Zubereitung im Cookit von Bosch:

Linsen-curry-aufstrich (vegan)
Veganer Linsen-Curry Aufstrich Cookit Bosch Rezept

150g rote Linsen in einem Topf (oder im Cookit) nach Packungsanleitung weich kochen. Sie dürfen gerne dabei zerfallen! Nach dem Kochen evtl. abgießen (sollte noch viel Restwasser übrig sein). Linsen etwas abkühlen lassen.

Universalmesser einsetzen.
Zwiebel schälen + halbieren und mit 100g Cashewkernen in den Topf geben.
Auf Stufe 16 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

Olivenöl in den Topf geben, Messbecher entnehmen und auf Stufe 3 | 140°C | 3 Min. andünsten.

Weiche Linsen, 2 TL Currypulver und 1 TL Vanillesalz (normales Salz + Prise Vanille) hinzugeben. Stufe 3 | 140°C | 2 Min.

Mit dem Saft von etwa 1/2 Orange (je nach Festigkeit der Linsen) ablöschen. Sollten die Linsen noch viel Wasser enthalten, erstmal etwas weniger Orangensaft zugeben, damit der Aufstrich nicht zu flüssig wird!
Auf Stufe 11 bis zur gewünschten Konsistenz vermischen – evtl. noch etwas Orangensaft zugeben.

1/2 Mango schälen und würfeln.

Den Aufstrich mit Salz, Pfeffer evtl. noch etwas Currypulver abschmecken und die Mango zugeben.
Stufe 10 | 20 Sek. vermischen lassen. Auch hier die Festigkeit der Mango berücksichtigen. Wer die Mango feiner mag, wählt eine höhere Stufe oder längere Zeiteinstellung!

Leider bildet sich nach etwas Zeit auf dem Aufstrich oben eine bräunliche Farbe! Einfach vor dem Servieren nochmal durchmischen!


Granatapfel-Mandel-Frischkäse
Granatapfel-Mandel-Frischkäse Cookit Bosch Rezept

Granatapfel entkernen (z.B. unter Wasser in einer Schüssel, um spritzen zu vermeiden) und Granatapfelkerne zur Seite stellen.

Universalmesser einsetzen.
100g Mandeln in den Topf wiegen und auf Stufe 18 | 45 Sek. zerkleinern.

Abgetropfte Sauerkirschen (100g) zu den Mandeln geben und Stufe 14 | 15 Sek. mixen. Vom Rand lösen und nochmal Stufe 14 | 10 Sek. vermischen lassen.
Hier die Zutatenmenge bitte nicht verringern, da sonst aufgrund der Topfgröße die Masse nicht richtig zerkleinert wird!

Nun 300g Frischkäse, 250g Mascarpone, eine gute Prise Zimt (oder mehr), knapp 1/2 TL Vanillesalz zugeben und auf Stufe 10 vermengen lassen. Zwischendurch mit dem Spatel vom Rand lösen!

Den Frischkäse abschmecken (evtl. noch etwas Zimt, eine Prise Salz oder etwas Süßungsmittel wie Reissirup / Ahornsirup zugeben) und nochmal auf Stufe 10 vermischen lassen, bis alle Zutaten gut vermengt sind.

Universalmesser entnehmen, die Granatapfelkerne zugeben und mit einem Spatel vorsichtig untermischen.

Je nach Granatapfelmenge ergibt es 2x je 440ml Gläser oder sogar etwas mehr!
Schmeckt sehr lecker auf Knäckebrot, Pfannkuchen, Reiswaffeln aber auch zu Kastenkuchen.


Pistazien-Feta-Aufstrich
Pistazien-Feta-Aufstrich Bosch Cookit Rezept

Universalmesser einsetzen.
150g Pistazien in den Topf wiegen und auf Stufe 16 | 20 Sek. zerkleinern.
Knappt die Hälfte entnehmen und zur Seite stellen.
Den Rest auf Stufe 18 | 1 Min. fein mixen.

150g Feta in Stücken, 300g Frischkäse, 70g Joghurt, 1 gest. TL Vanillesalz und 20-30ml Pistazienöl zugeben.
Stufe 10 – 14 | 45 Sek. vermischen lassen.

Nun 200g körnigen Frischkäse und die zur Seite gestellten Pistazien zugeben.
Stufe 8-9 | 30 Sek. vermengen lassen.

Den Pistazien-Aufstrich abschmecken und in Gläser abfüllen. Ergibt etwa 2x Gläser zu je 440ml. Er schmeckt sehr gut zu Nudeln, auf Baguette oder einfach aufs Brot.
Wer keine Pistazienstücke im Aufstrich mag, kann auch die gesamten Pistazien auf Stufe 18 fein zerkleinern.


Drei wirklich leckere Aufstriche, mit drei unterschiedlichen Geschmacksnoten:
HERZHAFT – SÜSS – MILD
Probiert sie aus und schreibt mir euren Favoriten!

Drei Aufstriche Cookit Bosch Rezept


Für mehr Ideen schaut auf Instagram „@cookitlikevroni“ vorbei! Unter dem Hashtag #cookitweihnachtszauber findet ihr noch mehr Ideen.

Eine wunderschöne Weihnachtszeit wünscht Euch

Vroni

Ich investiere viel Zeit, Liebe und Arbeit in die Gestaltung meiner Texte. Alle Rezepte wurden von mir im Cookit zubereitet und fotografiert. Nachmachen der Rezepte auf eigene Gefahr! Xylit von Tieren unbedingt fernhalten und nur in kleinen Mengen verzehren. Weitere Veröffentlichungen meiner Artikel + Fotos nur nach Absprache! Danke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.