Zuckerfreie Schokolade, Süßigkeiten und Schokocreme

Werbung* In diesem Beitrag zeige ich euch verschiedene Schokoladen, Süßigkeiten und Schokocreme ohne Zucker – sondern mit Zuckerersatzstoffen. Da ich schon einige Jahre versuche, Zucker zu reduzieren, habe ich schon einiges durchprobiert. Hier kommen meine Favoriten…

*Dieser Beitrag enthält Links zum Affiliate Partnerprogramm von Amazon. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Dadurch kann ich die Kosten für diesen Blog und weitere Ausgaben decken und weiterhin für Euch kostenlos Rezepte zur Verfügung stellen.

Zuckerfreie Schokolade

Bei zuckerfreier Schokolade zeige ich euch eine Auswahl mit den Süßungsmitteln Xylit, Erythrit, Stevia, Maltit, aber auch mit Datteln und Kokosblüttenzucker gesüßt, sowie Schokolade ohne jegliches Süßungsmittel.

Schokolade mit Xylit

Der Zuckerersatzstoff Xylit – auch unter dem Namen Birkenzucker oder Xylitol bekannt, hat eine ähnliche Konsistenz und Süße wie Haushaltszucker. Xylit hinterlässt jedoch eine deutlich kühlere Note im Mund und soll zudem zu einer guten Mund- und Zahngesundheit beitragen. In hohen Mengen wirkt er abführen und soll unbedingt von Tieren ferngehalten werden!
Er zählt nicht zu den Kohlenhydraten, sondern zu den sogenannten Zuckeralkoholen.

Auf der Seite von Xucker findet ihr viele weitere Informationen zu Xylit!

Schokolade mit Xylit

Schokolade mit Xylit gibt es z.B. von Xucker in vielen verschiedenen Varianten.

z.B. Zartbitter, Vollmilch & Erdbeer-Joghurt. Aber auch die Sorten Haselnuss, weiße Schokolade, Kokos-Flakes & Kaffeesplitter sind erhältlich.

Je nach Sorte variiert der Kakaoanteil.

Wie oben schon beschrieben, hinterlässt die Schokolade aufgrund des Süßungsmittels Xylit einen kühlen Effekt auf der Zunge.

Die Vollmilchschokolade von Xucker findet ihr HIER (Amazon Affiliate Link)

Schokolade mit Erythrit (+ Stevia)

Im Unterschied zu Zucker hat Erythrit eine geringere Süßkraft (ein Viertel weniger). Auch Erythrit gehört zu den Zuckeralkoholen. Er wird gerne in Verbindung mit Stevia verwendet, um den (bitteren) Nachgeschmack von Stevia zu überdecken. Erythrit ist auch unter dem Begriff „Xucker light“ und Erythritol bekannt.

Schokolade mit Erythrit und Stevia

Diese beiden Schokoladen sind mit Erythrit + Stevia gesüßt.

Durch das Erythrit erhält die Schokolade einen kühlen Effekt im Mund – den Steviageschmack schmecke ich persönlich nicht heraus.

Mir schmecken sowohl die Sorten von Cavalier als auch Torras.

HIER findet ihr eine Auswahl der Torras Schokolade (Amazon Affilate Link).
Die Cavalier Schokolade in Zartbitter findet ihr HIER (Amazon Affiliate Link).

Torras Schokodrops zuckerfrei

Zu meinen Lieblings-Schokoladen gehören auch die Zartbitter-Drops von Torras.

Ich mag den zartherben Geschmack und sie eignen sich wunderbar zum Schmelzen (z.B. als Kuchenglasur, aber auch für Plätzchen und vieles mehr).

Sogar meine Kinder essen diese Schokodrops pur oder zerkleinert im Müsli.

Auch diese Schokolade bewirkt einen kühlenden Effekt im Mund. Wer dies nicht so gerne mag, kann auf Schokolade mit Maltit zurückgreifen.

Die Schoko-Drops lassen sich gut schmelzen. Ich bevorzuge das schmelzen über dem Wasserbad im Cookit. Die passende Form für den Einsatz findet ihr in meinem Beitag „Zubehör für den Cookit von Bosch„.

Die 1kg Schoko-Drops Packung von Torras findet ihr HIER (Amazon Affiliate Link).

Schokolade mit Maltit

Maltit gehört wie Xylit und Erythrit zu den Zuckeralkoholen. Auch er kann bei übermäßigem Verzehr abführend wirken und Blähungen und Bauchschmerzen verursachen. Maltit hat eine etwas geringere Süßkraft als Zucker (etwa 90%). Im Gegensatz zu Xylit und Erythrit hinterlässt er keinen kühlenden Effekt im Mund, warum manche Menschen die Schokolade mit Maltit eher bevorzugen!

Lindt Schokolade zuckerfrei mit Maltit

Meine absolute Lieblingsschokolade ist die zuckerfreie Vollmilch und Zartbitter von Lindt!

Sie hat diese typisch zartschmelzende Eigenschaft und hinterlässt keinen kühlenden Effekt im Mund.

Lindt Vollmilch Schokolade ohne Zuckerzusatz
Lindt Zartbitter Schokolade ohne Zuckerzusatz
(Amazon Affiliate Links)

Schokolade zuckerfrei mit Maltit

Auch die zuckerfreien Schokoladen von frankonia „NO SUGAR ADDED sind sehr lecker!

Hier gibt es auch viele verschiedene Sorten wie Nougat, Haselnuss, weiße Himbeere….

frankonia NO SUGAR ADDED Nougat
frankonia NO SUGAR ADDED Zartbitter
frankonia NO SUGAR ADDED Haselnuss
(Amazon Affiliate Links)

Von frankonia gibt es auch sehr leckere Waffeln ohne Zuckerzusatz.

frankonia NO SUGAR ADDED Hazelnut Waffeln
frankonia NO SUGAR ADDED Waffeln Winter Edition
(Amazon Affiliate Links)

Schokodrops weiß zuckerfrei

Sehr lecker sind auch die weißen Schoko-Drops von Torras mit dem Süßungsmittel Maltitol (Maltit).

Hier findet ihr die weißen Schoko-Drops von Torras (Amazon Affiliate Link).

Beim Schmelzen sollte man eine geringe Temperatur verwenden. Weiße Schokolade bekommt bei mir schnell einen weißen Belag nach dem Abkühlen. Auch hier bevorzuge ich das schmelzen über dem Wasserbad.

Schokolade mit Traubenzucker

Diese Schokolade mit Dextrose / Traubenzucker eignet sich besonders bei einer Fructoseintoleranz und / oder Laktoseunverträglichkeit.

Schokolade fructosearm

Hier bieten frankonia als auch frusana Schokolade für eine fructosearme und laktosefreie Ernährung an.

frankonia Vollmilch mit Traubenzucker
frankonia Zartbitter mit Traubenzucker
frankonia Schokosmile Traubenzucker
(Amazon Affiliate Links)

Schokolade mit Datteln

Schokolade mit Datteln Makri

Diese Schokolade besteht lediglich aus drei Zutaten:
Kakaomasse
Datteln
Kakaobutter

Sie ist ohne raffiniertem Zucker, Laktose-, Lecithin- und Glutenfrei.

Durch die Datteln hat sie nur eine leichte Süße und ist auch nicht so zartschmelzend, wie die anderen Sorten. Es gibt sie auch noch in weiteren Sorten.

MAKRi Dattel Schokolade – Probierpaket (Amazon Affiliate Link)

Schokolade mit Kokosblüttenzucker

Mittlerweile bieten schon einige Hersteller Schokolade mit Kokosblüttenzucker an.

Meine Favoriten sind von Vivani und Love chock.

Diese Schokoladen und noch weitere Sorten findet man im Bioladen.

Schokolade pur

Diese Schokolade kommt komplett ohne Zucker und Zuckerersatzstoffen aus. Daher ist sie sehr herb und intensiv im Geschmack.

Schokolade zuckerfrei 100%

An diese Schokolade habe ich mich langsam heran getastet. Wenn man sehr süße Vollmilch-Schokolade gewöhnt ist, sollte man sich erstmal an Zartbitter gewöhnen, bevor man diese 100% Schokolade probiert.

Mir reicht oft ein kleines Stück und mein Appetit auf Schokolade ist gedeckt 😉

Die Lindt Excellence 100% findet man in gut sortierten Supermärkten.
Die Schokolade von Love chock im Bioladen.

Schokoladen-Aufstriche

Schoko-Aufstriche ohne Zucker können sehr, sehr lecker sein. Ich zeige euch eine Auswahl an Produkten.

Schokoladencreme ohne Zucker
Schokoladenaufstrich zuckerfrei

Mein absoluter Favorit ist die Haselnuss-Schoko-Creme von Dalia Gourmet. Sie schmeckt richtig lecker nach Haselnüssen und Schokolade!

Zudem ist die Zutatenliste recht übersichtlich und als Süßstoffe werden Erythrit + Steviolglykoside verwendet. Sie hat dadurch einen leichten kühlenden Effekt im Mund.

Meine Kinder wiederum lieben die Schoko-Creme no added sugar von Diablo. Diese enthält als Süßungsmittel Maltitol / Maltit und hat daher keinen Kühleffekt im Mund.

Die Schoko-Creme von Torras mit Maltit + Steviolglykosiden trifft nicht ganz meinen Geschmack und ist mir auch zu süß.

Die Haselnuss-Schoko-Creme von Dalia Gourmet findet ihr HIER (Amazon Affiliate Link).

Stevia

Zum Kochen und Backen verwende ich mittlerweile auch oft Stevia (in Verbindung mit ein wenig mit Xylit / Erythrit / Reissirup).

Steviapulver und Steviatropfen
Stevia von Steviago

Geschmacklich hat mich das Steviapulver von SteviaGo überzeugt. Der mitgelieferte Dosierlöffel erleichtert mir die Zugabe des Stevias. Ich rechne immer 1 Dosierlöffel = 20g Zucker. Ansonsten wird es mir zu süß.

Gerne tausche ich in Rezepten die Hälfte der Zuckermenge durch Xylit aus und ergänze den Rest mit Stevia.

Die Steviatropfen von Nick´s habe ich erst seit kurzem in gebrauch und verwende sie gerne zum Süßen von Joghurt oder Süßspeisen. Auch für mein selbstgemachtes Marzipan und Schoko-Nuss-Aufstrich habe ich es schon einmal verwendet.

Die flüssigen Steviatropfen von NICKS Stevia Drops natural findet ihr HIER
Und das Steviapulver von SteviaGo 25g HIER
(Amazon Affiliate Links)

Süßigkeiten

Wenn man Zucker aus der Ernährung streicht, muss man natürlich nicht auf Süßigkeiten verzichten. Mittlerweile gibt es schon einiges an Angebot, was ganz ohne Zucker- sondern mit Zuckeralternativen – gesüßt wird. Ich stelle euch eine kleine Auswahl vor! Es gibt natürlich noch deutlich mehr Angebot 😉

Süßigkeiten ohne Zucker

Gummibärchen ohne Zucker

Gummibärchen ohne Zucker

Die Gummibärchen von Diablo sind mit den Süßungsmitteln Maltit, Isomalt und Steviol Glykoside gesüßt.

Der Geschmack der Gummibärchen ist intensiv – die gelben Zitronenbärchen z.B. schön sauer-zitronig. Die Konsistenz eher weich.

Marshmallows ohne Zucker

Marshmallows ohne Zucker
Marshmallows zuckerfrei

Marshmallows ohne Zucker, sondern nach der Zutatenliste mit Maltitsirup, Isomalt und Steviol Glycoside. Von Sweet-Switch und laut Packungsangaben mit natürlichen Farbstoff und Glutenfrei.

Die Marshmallows von Sweet-Switch findet ihr hier (Amazon Affiliate Link).

Diese Marshmallows habe ich für meine Schoko-Bombs verwendet.

Black&White Kakao-Kekse ohne Zucker, Glutenfrei und mit den Süßungsmitteln Maltitol & Steviolglycoside gesüßt. Mir schmecken sie richtig gut und auch meine Kinder essen sie gerne.
Etwas viel Verpackung, da die insg. 8 Kekse zu je 2 Stück in Plastik verpackt sind (also 4x 2 Kekse). Praktisch zum mitnehmen, oder wenn nur einzelne Kekse gegessen werden.

Die Kekse mit Vanillecreme von Sweet-Switch findet ihr hier (Amazon Affiliate Link).

Schokolinsen ohne Zucker

Schokolinsen ohne Zucker

Die Schokolinsen von Sweet-Switch sind mit Maltitol, Sorbitol und Stevia Gycoside gesüßt. Laut Angaben auf der Packung mit natürlichen Farbstoffen, Gluten- und Palmölfrei.

Die Schokolinsen von Sweet-Switch findet ihr hier (Amazon Affiliate Link).

Meine Kinder mögen diese Schokolinsen sehr gerne und kommen z.B. oft als Kuchendeko zum Einsatz.


Die aufgezeigten Produkte spiegeln natürlich nur einen Teil der vielzähligen zuckerfreien Schokoladen & Süßigkeiten wieder. Ich habe hier meine Lieblingsprodukte aufgezeigt, welche bei mir zum Großteil schon seit mehreren Jahren im Gebraucht sind und mich überzeugt haben! Bitte informiert euch vor Gebrauch über die jeweiligen alternativen Süßstoffe und ihrer Verträglichkeit und vermeidet einen übermäßigen Verzehr! Von Tieren unbedingt fernhalten. Ich rate dennoch zu einem bewussten Konsum dieser „zuckerfreien“ Produkte und auch meine Kinder dürfen nur in einem kleinen Maße davon naschen. Dennoch bieten sie eine Alternative zu den ganzen Zuckerbomben 😉


Schreibt mir gerne in die Kommentare, welches Eure Lieblings-zuckerfrei-Produkte sind! Denn ich liebe es, neue Produkte kennenzulernen!

Vroni

*Dieser Beitrag enthält Links zum Affiliate Partnerprogramm von Amazon. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Dadurch kann ich die Kosten für diesen Blog und weitere Ausgaben decken und weiterhin für Euch kostenlos Rezepte zur Verfügung stellen.

Ich investiere viel Zeit, Liebe und Arbeit in die Gestaltung meiner Texte. Alle Rezepte wurden von mir im Cookit zubereitet und fotografiert. Nachmachen der Rezepte auf eigene Gefahr! Xylit und andere Süßungsmittel von Tieren unbedingt fernhalten und nur in kleinen Mengen verzehren. Weitere Veröffentlichungen meiner Artikel + Fotos nur nach Absprache! Danke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.